Grußadressen zum Hiroshima-Tag

zurück zur Übersicht und zur Suchfunktion


Hiroshima-Tag 2014

Dr. Michael  Häupl
Bürgermeister und Landeshauptmann von Wien
2014
   http://www.wien.spoe.at/dr-michael-haeupl
So lange es auf dieser Welt Krieg, Terror und Bedrohung durch Massenvernichtungswaffen gibt, so lange dürfen die Stimmen des Friedens und die Stimmen der Vernunft nicht ruhen. Und sie müssen lauter werden. Gerade jetzt, wo wir des Ausbruchs des 1. Weltkrieges vor 100 Jahren gedenken, in dem Millionen Menschen gestorben sind und wo in Europa und auch in vielen anderen Teilen der Welt immer noch kriegerische Auseinandersetzungen toben.

Bewaffneten Auseinandersetzungen muss man auf politischer Ebene entschieden entgegentreten. Das gebieten die Menschlichkeit und der Glaube an eine friedliche Zukunft aller Menschen auf diesem Planeten. Denn Friede ist unteilbar, Friede bedeutet Einigkeit, Solidarität und Mitmenschlichkeit.

Ich übermittle allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie dem Organisationsteam der Gedenkveranstaltung meine besten Wünsche.



zurück zur Übersicht und zur Suchfunktion