Grußadressen zum Hiroshima-Tag

zurück zur Übersicht und zur Suchfunktion


Hiroshima-Tag 2020

Dr. Christoph  Baumgärtel

2020
  
Auch das Jahr 2020 hat zunehmend gezeigt, dass Frieden keine Selbstverständlichkeit ist. Im Laufe zunehmender Spannungen zwischen den Großmächten aber auch lokalen Konflikten zwischen Staaten und Systemen muss es oberstes Ziel sein den Dialog, die Diplomatie, die Menschlichkeit in den Vordergrund zu stellen. Atomwaffen dürfen keinesfalls eine neue Renaissance feiern. In diesem Sinne müssen wir uns für eine verantwortungsvolle Politik einsetzen und jenen Staatenführern und Kriegstreibern eine klare Absage erteilen, die den Weltfrieden aus egoistischen und machtgierigen Interessen gefährden. Die zivilisierte Weltgemeinschaft ist daher gefordert den konsens-orientierten und friedlichen Weg der humanitären staatenübergreifenden Koexistenz gegen kriegstreiberische Mächte zum Wohle der gesamten Menschheit mit höchstem Nachdruck zu verteidigen.







zurück zur Übersicht und zur Suchfunktion